Menu
blockHeaderEditIcon
Slider
blockHeaderEditIcon
Jacob Erlbacher
blockHeaderEditIcon

Jacob Erlbacher und seine Sponsoren aus Böblingen - Gebhardt Automotiv - MIK-Motoren - hajoona - SVB Böblingen

    1. Trackday mit eigenem Auto

    • Betreuung vor Ort
    • Streckeneinweisung
    • Kleiner Snack und alkoholfreie Getränke

    Optionen/Preise:

    • 1a) Straßenfahrzeuge: 999 Euro
    • 1b) Rennfahrzeuge: 1.399 Euro
    • 1c) Driver Coaching von Christoph Dupré, Claus Duprè oder Jacob Erlbacher: 1.250 Euro

    2. Gäste-Zutritt für Erwachsene / Kinder bis 12 Jahre : 30 Euro / 15 Euro

    3. Mitfahrt in einem:

    • Strassenfahrzeug (Audi RS5): 150 Euro
    • Rennfahrzeug (Cup Porsche): 300 Euro

    4. Exclusiv-Paket:

    • Session 1 : Mitfahrt in einem Rennfahrzeug
    • Session 2 : Coaching Session auf Audi RS5
    • Session 3 : Fahrt im Mercedes AMG GT4

           Preis auf Anfrage.

    Einer verbindliche Anmeldung ist bis spätestens 15. September 2020 erforderlich.
    Die Anzahl der Fahrerplätze ist limitiert und erfolgt nach Anmeldedatum. Diese bitte per E-Mail an management@erlbacher-racing.de. Ihr Ansprechpartner ist Thomas Quellmalz.
    Die Anmeldebestätigung und den genauen Zeitplan erhal

    weiterlesen

    Sep 04 2020

    6 Stunden Nordschleife und jede Menge Aktion

    Jacob Erlbacher lässt sich nicht beirren. Mit gebrochener Felge und eingeklapptem Seitenspielgel fährt er seinen Stint auf der Nordschleife. Aus der Boxengasse gestartet und dann noch auf Platz 4 vorgefahren. Eine Teamleistung die sich sehen lassen kann.

    Das NLS - ROWE 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen ist für die, die das 24h-Rennen im September bestreiten wollen eine hervorragende Gelegenheit  alles vor Ort zu testen. Somit starteten um die 170 Teams am Samstag den 29. August, ins Rennen an der legendären Nordschleife. Jacob Erlbacher war ebenfalls vor Ort um mit Marc Roitzheim und John Lee Schambony im Ahrtal-BMW E90 325i in der V4-Klasse das Teamrennen zu fahren.
    Die Qualifikation wurde für die drei Fahrer mehr als kurz. Erlbacher fuhr gerade einmal eine Runde auf harten Reifen, gab an Schambony ab, der nach kurzer Zeit meldete, dass er Probleme beim Gangwechsel hat. Fazit: Das Getriebe und das Differenzial mussten schnellsten gewec

    weiterlesen

    Nach einem Totalausfall setzt sich Dupré mit Erlbacher als Junior durch

    Nach einem Rennunfall am Samstag kämpft sich das Dupré Team mit dem ramponierten Mercedes von P7 auf P4. Erlbacher schafft es in der Juniorwertung auf P2 und freut sich über den ersehnten Erfolg in der ADAC GT4 Germany

    Der Samstag war eine einzige Katastrophe. Nichts klappte mit dem Neuzugang im Dupré Motorsport Team. Der neue Mercedes AMG brachte weder im freien Training noch in der Qualifikation Leistung auf die Strecke. Christoph und Claus Dupré brachten all ihr Wissen ein, um die Performance zu verbessern. In den Kurven schafften sie es, Bestzeiten zu fahren, aber auf den langen Geraden konnten sie den andren nur noch hinterherfahren. „Woran das liegt, haben weder wir noch das AMG Team herausgefunden. Wir müssen mehr als 110% beim Fahren geben, bewegen uns damit im Risikobereich, und können dann doch nur versuchen irgendwie dranzubleiben, “ bestätigt Christoph Dupré.

    So startete der Teamchef von

    weiterlesen

    Jacob Erlbacher mit dem Dupré Mercedes AMG GT4 startklar für die ADAC GT4 Germany

    Der Böblinger Rennfahrer Jacob Erlbacher ist in 2020 als Produktdesigner verantwortlich für die Fahrzeugbeklebung. Die wurde in Böblingen bei LOONAXX, von Christoph Rohr und seinem Team, aufgebracht. Bevor das Fahrzeug nach Schiffweiler zu Dupré Motorsport gebracht wurde, gab es noch eine Fotosession vor dem V8 Hotel und der Motorworld.

    Endlich fertig!

    Jacob Erlbacher ist nicht nur ein talentierter Rennfahrer, sondern auch ein angehender Designer. Der Fokus liegt, wie nicht anders zu erwarten, im Transportation Design. So war es ein besonderes Erlebnis für den 19-jährigen Böblinger, nach vielen Abstimmungen nun den fertig foliierten Rennboliden zu sehen. Klar fehlen jetzt noch die Sponsorenaufkleber und die Startnummer, aber der Wagen hat, durch seine Linienführung und die klare Formensprache eine hohe Wiedererkennung. „Dupré ist seit mehr als 50 Jahren im Motorsport erfolgreich

    weiterlesen

      Copyright
      blockHeaderEditIcon

      © by Erlbacher Racing | management@erlbacher-racing.de | Datenschutz | Login
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *